Oma Lenchens Küchenzauber
Oma Lenchens Küchenzauber
Oma Lenchens Küchenzauber
Oma Lenchens Küchenzauber
Loading

Laugenbrezeln

Rezept vom 25.02.2017

Wer wollte nicht schon immer mal Brezeln selbst machen? Hier ist ein leckeres und super-einfaches Rezept. Die Lauge hierfür wurde mit Laugenperlen hergestellt. Wem die Handhabung mit Laugenperlen zu heikel ist, kann auch ganz normales Haushaltsnatron verwenden.

Schoko-Pfirsich-Törtchen

Rezept vom 18.02.2017

Diese leckeren Törtchen sind mit 2 verschiedenen Schichten gefüllt. Zuerst kommt eine fruchtige Schicht aus getrockneten Aprikosen, darauf kommt eine Schokocreme aus dunkler Schokolade. Das Highlight ist der Pfirsich in der Mitte. Die Süße der Früchte harmoniert hierbei perfekt mit der herben Schokolade.

Valentinstorte mit Puderzucker-Portrait

Rezept vom 13.02.2017

Valentinstag vergessen? Diese effektvolle 3-stöckige Torte ist Dank fertigen Wiener Böden und Paradiescreme in einer halben Stunde fertig. Das Potrait aus Puderzucker kann jeder ganz leicht selbst machen. Für ein besonderes und ganz persönliches Valentinsgeschenk.

Eulenmuffins

Rezept vom 05.02.2017

Bei der Verzierung von Muffins kann man sich so richtig austoben und herrlich kreativ werden. Das Highlight auf jedem Kindergeburtstag werden garantiert diese putzigen Eulenmuffins. Nicht nur die herrlich saftigen Schokomuffins, auch die Verzierung aus Schokoguss, Oreo-Keksen und Smarties kommen nicht nur bei Kindern gut an. 

Blondies

Rezept vom 25.01.2017

Wer weiße Schokolade mag, wird Blondies lieben. Im Prinzip ist dies die helle Variante von den klassischen Brownies, nur dass anstatt dunkler Schoki, weiße Schokolade verwendet wird. Einen besonderen Kick bekommen die Brownies, wenn man geröstete und gesalzene Macadamianüsse in den Teig gibt.

Mini Apfelstrudel

Rezept vom 21.01.2017

Perfektes Fingerfood: Apfelstrudel im Miniformat. Der knusprige Filoteig wird mit saftigen Äpfeln, Zimt und Zucker gefüllt. Alternativ kann man die Röllchen auch mit Nutella und Bananenscheiben füllen.

Brownies

Rezept vom 13.01.2017

Für den Schoko-Overload: Super saftige, original amerikanische Brownies. Wer möchte, kann den Schokoanteil noch erhöhen, indem ihr sie mit geschmolzener (weißer) Schokolade überzieht oder effektvoll besprenkelt.

Russischer Zupfkuchen

Rezept vom 06.01.2017

Russischer Zupfkuchen ist immer wieder ein Highlight. Der schokoladige Mürbeteig dient nicht nur als Boden, sondern wird auch auf die Oberfläche "gezupft". Zusammen mit der leckeren Vanille-Quarkcreme schmeckt dies sensationell gut. Probiert auch mal eine Variante mit Kirschen in der Füllung.

Bananen-Schokokuchen

Rezept vom 04.01.2017

Schneller und einfacher Bananenkuchen. Das Highlight sind die verschiedenen Gewürze: Zimt, gemahlene Nelken und Muskat verleihen dem Kuchen eine orientalische Note.

Einhornkekse

Rezept vom 30.12.2016

Wieder kein Einhorn zu Weihnachten bekommen? Dann backt euch am besten selbst eines! Mit leckerem Vanillemürbeteig und Vanilleglasur. Der Schweif und die Mähne sind saure Fruchtgummis. Wer keine Einhornausstechform hat, kann auch eine Pferdeform nehmen und das Horn einfach selbst machen und am Kopf befestigen. Mit Schaschlickspießen werden sie zu hübschen Lollies, die man bspw. als Glücksbringer zu Neujahr verschenken kann.

Serviettenknödel

Rezept vom 25.12.2016

Die perfekte Beilage zu Fleisch sind zweifelsfrei Knödel. Eine besondere Variante sind Serviettenknödel. Die Knödelmasse wird in ein Geschirrtuch eingerollt und dann in Wasser gar gekocht. Anschließend kann man den Knödel in Scheiben schneiden und in Butter anbraten.

Selbstgemachte Burger-Brötchen/Burger Buns

Rezept vom 24.12.2016

Selbstgemachte Burger sind 1000-Mal besser, als das langweilige und immer gleiche Fast-Food-Pendant der großen Burger-Ketten. Das Highlight jedes guten Burgers ist nicht nur eine hervorragende Füllung, sondern auch ein leckeres Burger-Brötchen - am besten, wenn dieses selbst gemacht ist. Hier findet ihr ein leckeres und einfaches Brötchen-Rezept

Konfetti-Muffins

Rezept vom 23.12.2016

Muffins sind mittlerweile echte Klassiker und dürfen auf keiner Party fehlen. Diese hier sind gefüllt mit Smarties, die beim Aufschneiden bzw. Reinbeißen effektvoll herauskullern. Wer keine Smarties mag, kann die Muffins auch mit anderen süßen Leckereien füllen.

Gebrannte Mandeln mit weißer Schoko-Kokos-Hülle

Rezept vom 08.12.2016

Gebrannte Mandeln gehören zu Weihnachten wie Tannenbaum und Weihnachtsmarkt. Probiert mal diese Variante: Umhüllt von weißer Schokolade und Kokosraspeln.

Haselnuss-Sahne-Rolle

Rezept vom 15.11.2016

Lockerer Haselnussbiskuit - herrlich nussig und sahnig und umhüllt von leckerer Schokolade. Perfekt zum Sonntagskaffee und um Gäste und sich selbst zu verwöhnen.

Rahmkuchen mit Zimt & Zucker-Kruste

Rezept vom 13.11.2016

Rahmkuchen schmeckt so herrlich cremig. Einen besondern Kick bietet diese Variante mir einer Kruste aus karamellisiertem braunem Zucker und Zimt. Der Kuchen hat außerdem den Vorteil, dass er sehr schnell und einfach gemacht ist und man relativ wenige Zutaten braucht.

Mango Frischkäse Torte mit Fruchtspiegel

Rezept vom 06.11.2016

Fruchtig, sahnig, süß: Diese Mango Frischkäse Torte hat einfach alles! Die Früchte können nach belieben variiert werden. Statt des Fruchtspiegels, kann man auch einen zweiten Biskuitboden auf die Torte setzen.

Oma Lenchens original Grießschnitten

Rezept vom 05.11.2016

Grieß ist sehr vielseitig einsetzbar. Besonders lecker ist dieses herzhafte Grießschnittenrezept. Die Schnitten passen perfekt zu Kartoffelsalat, aber auch zu süßen Früchten sind sie ein Hit. Besonders kross und knusprig werden sie, wenn man sie in Semmelbrösel paniert und anbrät.

Selbstgemachtes Sauerteigbrot

Rezept vom 29.10.2016

Frisches, selbstgemachtes Brot duftet einfach herrlich, wenn es aus dem Ofen kommt. Probiert das noch lauwarme Brot mit etwas Butter und Salz oder süß mit Nutella.

Oma Lenchens Engadiner Nusstorte

Rezept vom 02.10.2016

Nicht nur für Nussfans ein Genuss: Engadiner Nusstorte. Zarter Mürbeteig wird gefüllt mit einer Nuss-Karamellmasse. Die verwendeten Nüsse können hierbei je nach Präferenz selbst gewählt werden. Am besten schmeckt der Kuchen, wenn man ihn 1-2 Tage durchziehen lässt.

Omas Linzertorte

Rezept vom 10.09.2016

Omas Klassiker: Die Linzertorte. Zimt, Nelken und andere Gewürze machen die Linzertorte zu einem einmaligen Geschmackserlebnis und harmonieren sehr gut mit der Süße der Marmelade . Dieses Rezept ist perfekt für Ungeduldige, da man den Kuchen, wie bei Linzertorte sonst üblich, nicht lagern muss, bis er weich ist, sondern sofort genießen kann. Traditionell mit Pflaumenmus gefüllt, passt dieses Rezept aber auch perfekt zu Erdbeer- oder Johannisbeermarmelade. Auch für Kinder geeignet, da meine Oma nach mehreren Versuchen irgendwann den perfekten anti-alkoholischen Schnapsersatz gefunden hat

Instagram
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oma Lenchens Küchenzauber