Garden Focaccia
Garden Focaccia

Garden Focaccia

Zutaten

 

Für den Teig:

  • 500 g Mehl "Typ 550"
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • Olivenöl
  • 1 TL Salz

 

Für den Belag(Vorschläge):

  • Basilikumblätter
  • Kirsch- bzw. Cocktail-Tomaten
  • Mini- oder Spitzpaprika (verschiedene Farben)
  • Oliven
  • Petersillie
  • Schnittlauch
  • lasst eurer Fantasie freien Lauf :)
  • grobes Meersalz
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

 

 

 

Hefe mit dem Zucker in das lauwarme Wasser geben, alles vermischen und etwa 10 Minuten stehen lassen, bis es leicht zu schäumen beginnt.

 

 

 

Das Mehl mit dem Salz mischen, etwas Olivenöl hinzufügen (nicht mehr als einen Esslöffel). Dann die Hefe-Wasser-Mischung über das Mehl gießen und alle Zutaten zunächst mit einem Löffel vermischen, dann mit den Händen oder der Küchenmaschine circa 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

 

Eine Schüssel dünn mit Olivenöl bestreichen, den Teig dort hineingeben und an einem warmen Ort zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.

 

 

Den Teig in eine Auflaufform geben und so verteilen, dass diese ganz ausgefüllt wird. Dann die Oberfläche des Teiges mit Olivenöl bestreichen. Mit den Fingern viele kleine Vertiefungen reindrücken, sodass die Oberfläche des Teiges aufgeraut wird. Nochmals, zugedeckt mit einem Geschirrtuch oder Frischhaltefolie, 45 Minuten gehen lassen.

 

 

Während der Teig geht, das Gemüse und die Kräuter vorbereiten. Tomaten beispielsweise halbieren, den Paprika in Ringe und Streifen schneiden, die Oliven klein schneiden.

 

Dann das Blumenmuster auf der Focaccia gestalten. Schnittlauch sind tolle Blumenstengel, Petersillie und Basilikum kann man als Blätter benutzen. Klein geschnittene Tomaten und Paprika können als Blüten gelegt werden. Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Inspirationen findet ihr beispielsweise, wenn ihr "Garden Focaccia" oder "Bread Art" googled:) 

 

Das Muster müsst ihr ein bisschen in den Teig reindrücken, damit es beim Backen nicht wieder rausgedrückt wird, wenn der Teig nochmals aufgeht.

 

Zum Schluss die Focaccia nochmals vorsichtig mit Olivenöl einstreichen, damit die Kräuter nicht allzu sehr austrocknen beim Backen. Dann noch etwas grobes Meersalz verteilen.

 

 

Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen.

 

Die Focaccia 10 Minuten auskühlen lassen, dann nochmals mit Olivenöl bestreichen.

 

Hier geht´s zum normalen Focaccia-Rezept

Teig zubereiten Teig zubereiten
Teig in eine Auflaufform geben Teig in eine Auflaufform geben
Gemüse und Kräuter vorbereiten Gemüse und Kräuter vorbereiten
Muster auf die Focaccia legen Muster auf die Focaccia legen
Bei 200°C etwa 25 Minuten backen Bei 200°C etwa 25 Minuten backen
Zum Schluss nochmals mit Olivenöl bestreichen Zum Schluss nochmals mit Olivenöl bestreichen

Rezept als PDF-Download

GardenFocaccia.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omas Rezeptewelt