Omas Rezeptewelt
Omas Rezeptewelt

Herzhafte Pizzawaffeln

Zutaten:

 

Für den Hefeteig:

  • 400 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 130 ml lauwarme Milch
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Zucker, damit die Hefe schön aufgehen kann

 

Für die Füllung:

  • Tomatensoße (selbst gemacht oder aus dem Supermarkt)
  • Mozzarella (gerieben oder als Kugel)
  • frische Tomaten
  • gekochter Schinken
  • Salami
  • ... und sonstige Zutaten nach Geschmack

 

Zubereitung:

 

Die Milch erwärmen, Zucker und Hefe hineinbröseln, alles verrühren und ein paar Minuten stehen lassen. Das Mehl mit dem Salz vermischen und zusammen mit der Milch-Hefe-Mischung leicht verrühren, dann das Olivenöl zufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den fertigen Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis er deutlich an Volumen zugelegt hat.

 

Während der Teig geht, können schon mal alle Zutaten für die Füllung klein geschnitten werden. Hier ist es allerdings wichtig, dass die Zutaten für die Füllung sehr fein geschnitten werden, da sonst später das Waffeleisen nicht richtig schließt, wenn die Füllung zu hoch ist.

 

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Eine gerade Anzahl runder Kreise, die etwas kleiner als das Waffeleisen sind, ausschneiden (ein Teller oder eine Schüssel können als Vorlage dienen).

 

Die Hälfte der Teigkreise mit der Tomatensoße einstreichen, so dass ringsherum noch ein freier Rand bleibt. Käse auf die Tomatensoße streuen und dann die Pizza mit Zutaten nach Wahl belegen. Auf jeden Pizzakreis nun einen weiteren Teigkreis geben und beide Teige sehr sehr gut verschließen. Wenn man die beiden Teige nicht gut verschließt, läuft nämlich der Käse heraus, sobald die Pizza im Waffeleisen gebacken wird und das gibt dann eine Riesensauerei;).

 

Nachdem die Füllung fest im Teig eingeschlossen ist, die Pizza so gut wie es geht platt drücken, damit diese schön gleichmäßig im Waffeleisen gebacken werden kann.

 

Nun das Waffeleisen auf der höchsten Stufe vorheizen. Sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist, die Backplatten mit Öl einpinseln, einen Pizzateig in das Waffeleisen legen und den Deckel schließen und für ein paar Sekunden fest nach unten drücken, damit das typische Waffelmuster in den Hefeteig einbacken kann. Die Pizzawaffeln etwa 7-10 Minuten backen (bei 7 Minuten ist der Teig noch schön weich, bei 10 Minuten wird er dann kross). Falls das Waffeleisen ungleichmäßig backt, kann man die Pizza zwischendurch auch mal drehen, damit alle Teigstellen gleichmäßig gebräunt werden. Mit den anderen Pizzen genauso verfahren.

 

Tipp:

Wer den Hefeteig lieber mit Wasser machen möchte, kann dies natürlich auch tun. Pizzateig mit Milch zubereitet wird eher weich. Fans von grossem Pizzateig nehmen Wasser statt Milch.

Die Backzeit kann individuell je nach dem, wie stark das Waffeleisen backt, angepasst werden. Am besten selbst probieren, bei welcher Zeit die Pizzawaffeln perfekt werden. Bei meinem Waffeleisen ist dies nach etwa 7-10 Minuten der Fall, wenn ich es auf relativ hoher Stufe (entweder 4 oder 5 von 5 Heizstufen) einstelle.

 

Pizzawaffeln


Pizzawaffeln


By
Pizzawaffelnwaffeln
Prep time: , Cook time: , Total time:
Yield: 2 Stück

Calories per serving: 00
Fat per serving: 00g

Hefeteig zubereiten Hefeteig zubereiten
Teig dünn ausrollen und Kreise ausschneiden Teig dünn ausrollen und Kreise ausschneiden
Den Hefeteig belegen Den Hefeteig belegen
2ter Teigkreis auf den 1. legen und sehr gut verschließen 2ter Teigkreis auf den 1. legen und sehr gut verschließen
Waffeleisen vorheizen und mit Öl einpiseln Waffeleisen vorheizen und mit Öl einpiseln
Pizzawaffeln in das Waffeleisen geben Pizzawaffeln in das Waffeleisen geben
Pizzawaffeln 7-10 Minuten backen Pizzawaffeln 7-10 Minuten backen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omas Rezeptewelt