Flammkuchen
Flammkuchen
Omas Rezeptewelt
Omas Rezeptewelt

Flammkuchen

Zutaten:

 

Für den Teig (etwa 4-5 Portionen):

  • 400 g Mehl
  • 150 ml Buttermilch
  • 75 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g Hefe (frisch)
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas Zucker

 

Für den Belag:

  • 2-3 Becher Creme Fraiche
  • 2-3 Zwiebeln
  • 200 g Speckwürfel
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

 

Zubereitung:

 

Die Hefe zusammen mit etwas Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und kurz stehen lassen.

Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz vermischen. Wasser-Hefe-Mischung, Buttermilch und Olivenöl hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, dann etwas Mehl hinzufügen, ist er zu fest, dann noch etwas Buttermilch hineinkneten.

 

Den Hefeteig etwa 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

 

Währendessen die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

 

Backofen auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

 

Den Teig nochmals kurz durchkneten und in 4-5 gleichgroße Teile schneiden.

 

Backpapier zuschneiden, so dass es in ein großes Backblech passt. Einen der vier Teige auf das bemehlte Backpapier geben und sehr dünn ausrollen. 5 Minuten ruhen lasssen, dann nochmals ausrollen.

 

Backpapier zusammen mit dem Teig auf ein Backblech legen. 2-3 EL Creme Fraiche auf dem Teig verteilen, dann mit Salz und Pfeffer gleichmäßig würzen. Zwiebeln und Speck gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

 

Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen (250°C, Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen, bis der Rand hellbraun ist.

 

Schnell Essen, da der Flammkuchen relativ schnell ausühlt.

Mit den restlichen Teighälften genauso verfahren.

 

Tipp: Süße Variante mit Äpfeln

Anstatt herzhaft mit Zwiebeln und Speck, könnt ihr auch eine süße Variante mit Äpfeln machen. Pro Flammkuchen benötigt man etwa einen Apfel. Diesen schälen, entkernen und sehr dünn in Scheiben schneiden.

 

Den Teig hier ebenfalls sehr dünn ausrollen und mit Creme Fraiche bestreichen. Dann gleichmäßig Zimt und Zucker auf die Creme Fraiche streuen. Die Apfelscheiben verteilen und dann nochmals mit Zimt und Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (ebenfalls 250°C, Ober-/Unterhitze) 10 Minuten backen.

 

Wem es zu aufwendig ist, den Teig selbst herzustellen, kann auch Fertigteig nehmen.

 

 

Zwiebeln fein würfeln Zwiebeln fein würfeln
Teig zubereiten und gehen lassen Teig zubereiten und gehen lassen
Teig in 4-5 gleichgroße Teile teilen Teig in 4-5 gleichgroße Teile teilen
Teig sehr dünn ausrollen Teig sehr dünn ausrollen
Creme Fraiche verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen Creme Fraiche verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen
Mit Speck und Zwiebeln belegen Mit Speck und Zwiebeln belegen
Bei 250° etwa 10 Minuten backen Bei 250° etwa 10 Minuten backen
Schnell essen, da der Flammkuchen schnell auskühlt Schnell essen, da der Flammkuchen schnell auskühlt
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omas Rezeptewelt