Omas Rezeptewelt
Omas Rezeptewelt

Erdnuss-Zuckerschnecken

Zutaten:

 

Für circa 12-20 Stück (je nach Größe)

 

Für den Hefeteig:

  • 325 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 125 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 40 g Butter

 

Für die Füllung:

  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g ungesalzene, geröstete Erdnüsse (gibt es von Ültje)
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier (Größe M)

Zum Garnieren:

  • 70-80 g Puderzucker
  • etwas Milch
  • ein paar ganze Erdnüsse

 

 

Zubereitung:

 

Backofen auf 160°C vorheizen (Ober-/Unterhitze)

 

Für den Hefeteig zunächst die Hefe und ein Teelöffel des Zuckers in 125 ml lauwarmer Milch auflösen und circa 10-15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen, damit die Hefe sozusagen "aufwachen" kann^^.

 

In der Zwischenzeit das Mehl mit Salz mischen, in eine Schüssel geben, Zucker und Butter zufügen und alles kurz verrühren.

 

Danach das Ei und die Hefe-Milch-Mischung hineingeben und gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist, der nicht an Fingern kleben bleibt. Falls der Teig doch noch klebrig sein sollte, einfach noch etwas Mehl einkneten. An einem warmen Ort circa eine Stunde gehen lassen, bis der Teig deutlich an Volumen zugenommen hat.

 

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa einen halben Zentimeter rechteckig ausrollen. Nochmal ein paar Minuten gehen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Erdnüsse grob hacken und mit den gemahlenen Haselnüssen vermischen. Die beiden Eier in eine Schüssel geben und kurz verquirlen. Zucker und die Nüssen hinzufügen und alles gut verrühren, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

 

Die Nussmischung nun auf dem Teig gleichmäßig verteilen, bis alles bedeckt ist. Danach zu einer Rolle einrollen.

 

Von der Rolle werden nun gleichbreite Schnecken abgeschnitten. Wer große Zuckerschnecken mag, schneidet breitere Stücke, wer sie lieber kleiner mag, schneidet kleine Schnecken von der Rolle. Je nach Breite erhält  ihr so circa 12-20 Schnecken.

 

Die Schnecken werden mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt und die Oberfläche mit ein paar ganzen Erdnüssen garniert. Die Erdnuss-Zuckerschnecken etwas platt drücken und nochmals 30 Minuten ruhen lassen.

 

Im vorheizten Backofen (160°C Ober-/Unterhitze) circa 30 Minuten goldbraun backen.

 

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen.

Währendessen die Puderzuckerglasur vorbereiten. Dafür den Puderzucker in eine kleine Schüssel geben und die Milch immer nur esslöffelweise unterrühren (lieber in mehreren Schritten machen, damit die Glasur nicht zu flüssig wird). Die Glasur ist von der Konsistenz perfekt, wenn sie dickflüssig ist und sich gut verstreichen lässt.

Die Erdnuss-Zuckerschnecken zum Schluss mit der Zuckerglasur bestreichen und fest werden lassen.

 

 
 

Erdnuss-Schnecken


Erdnuss-Schnecken


By
Erdnuss-Schnecken
Prep time: , Cook time: , Total time:
Yield: 2 Stück

Calories per serving: 00
Fat per serving: 00g

Hefeteig zubereiten Hefeteig zubereiten
Teig ausrollen Teig ausrollen
Nussmischung auf den Teig geben Nussmischung auf den Teig geben
Teig rollen Teig aufrollen
Schnecken abschneiden und auf ein Backblech setzen Schnecken abschneiden und auf ein Backblech setzen
Mit ganzen Erdnüssen garnieren Mit ganzen Erdnüssen garnieren
Bei 160°C 30 Minuten backen Bei 160°C 30 Minuten backen
Zuckerschnecke mit Puderzucker glasieren Zuckerschnecke mit Puderzucker glasieren
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omas Rezeptewelt