Omas Rezeptewelt
Omas Rezeptewelt

Apfelrührkuchen mit Streusel

Zutaten für den Rührteig:

 

  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Abgeriebene Schale von einer Zitrone
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier (Größe M)

 

Zutaten für die Streusel:

 

  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • ½ TL Zimt
  • 100 g weiche Butter

 

Belag:

 

  • 1 kg Äpfel

 

Zubereitung:

 

Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier und Zitronenschale zufügen. Mehl mit dem Backpulver mischen (Zimtfans können hier noch ein bisschen Zimt zufügen, das macht den Teig aromatischer) und zu der Teigmischung geben. Alles ein paar Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten und in eine Springform geben (Durchmesser 26 cm)

Für den Belag die Äpfel waschen, schälen und in Spalten schneiden. Ziegelartig auf denTeig setzten.

Nun sind die Streusel an der Reihe: Mehl, Zimt und Zucker zusammen mit der Butter mit den Händen verkneten, bis ein krümeliger Streuselteig entsteht. Diesen auf den Äpfeln verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160°C (Heißluft) ca. 45-50 Minuten backen.

 

Tipp:

 

Der Teig ist wunderbar geeignet, um ihn mit allerlei Obst zu belegen. Ganz wunderbar schmeckt der Kuchen mit Zwetschgen. Die Säure der Früchte und die Süße des Teigs sind eine tolle Kombi. Auch Aprikosen oder Pfirsiche aus der Dose eignen sich dafür.

Teig zubereiten Teig zubereiten
Äpfel schälen und klein schneiden Äpfel schälen und klein schneiden
Teig in eine Form geben Teig in eine Form geben
Äpfel schichten Äpfel schichten
Streusel zubereiten und auf den Kuchen geben Streusel zubereiten und auf den Kuchen geben
Kuchen backen und genießen Kuchen backen und genießen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omas Rezeptewelt