Omas Rezeptewelt
Omas Rezeptewelt

Cronuts

Zutaten:

(Ergibt circa 30 Stück)

Für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Salz
  • einige Tropfen Vanille-Extrakt
  • 250 g weiche Butter + 50 g Mehl zum besreichen

 

 

Außerdem:

  • 1,5 l Öl zum Ausbacken
  • Zucker und Zimt zum Bestreuen

 

Zubereitung:

 

Die Milch erwärmen, Hefe hineinbröseln und ein bisschen vom Zucker zufügen. Die Mischung an einem warmen Ort ca. 10 Minuten stehen lassen.

In der Zwischenzeit Mehl mit Salz, dem restlichen Zucker u Vanille-Extrakt mischen. Danach das Ei und die Milch-Hefe-Mischung zufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank kühlen.

 

In der Zwischenzeit die Butter mit 50 g Mehl gut vermischen und cremig rühren.

 

Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank nehmen und dünn zu einem Rechteck ausrollen. Den Teig mit der Butter bestreichen, bis alles  gleichmäßig bedeckt ist.

 

Nun wird gefaltet: Den Teig von der langen Seite her zu 2/3 falten, die andere Seite auf das neu entstandene Rechteck legen. Der Teig hat nun insgesamt 3-Lagen. Jetzt wird der Teig wieder eine halbe Stunde gekühlt. Danach den Teig wieder auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Hierbei ist wichtig, dass die "offnen" Seiten horizontal (rechts und links) platziert sind und nicht vertikal (oben/unten). Klingt sehr kompliziert, am besten einfach mal die Bilder anschauen. Dann wieder ausrollen und wie gehabt falten. Wieder eine halbe Stunde kühlen. Die ganze Prozedur noch 2 mal wiederholen. Nach dem vierten Falten noch einmal eine Stunde kühlen.

 

Den Teig etwa fingerdick ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen, in der Mitte kleinere Kreise ausstechen (übrige Teigreste vom Ausstechen einfach noch einmal verkneten, ausrollen und wieder ausstechen).Die Kreise auf ein bemehltes Brett geben, mit einem Tuch zudecken und  an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 1 Stunde).

 

Zwischenzeitlich das Öl in einem Topf erhitzen (ca. 160-180°C). Dann die Teigfladen in das Öl geben und von jeder Seite ca. 3 Minuten backen, bis sie goldbraun sind (die Fladen gehen übringens beim Ausbacken noch einmal deutlich auf). Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier geben, um das Öl etwas aufzusaugen.

 

Zucker und Zimt in eine Schüssel geben und die Cronuts darin wenden.

 

Die ganze Prozedur ist tatsächlich etwas aufwendig und mit der ganzen Butter und dem Öl sind die Cronuts auch sehr gehaltvoll. Aber es  lohnt sich auf jeden Fall ;)

 

Varianten

 

Lecker schmecken die Cronuts auch mit Erdbeergelee-Füllung oder mit Schoko- oder Vanillecreme (bspw. Paradiescreme). Da sie sehr stark aufgehen kann man sie einfach in der Mitte durchschneiden und dann mit Allerlei bestreichen.

 

 

Hefeteig zubereiten Hefeteig zubereiten
Butter und Mehl weich rühren Butter und Mehl weich rühren
Teig dünn mit Butter bestreichen Teig dünn ausrollen und mit Butter bestreichen
Teig falten Teig falten und kühlen
Offenes Ende rechts/links platzieren, ausrollen und wieder falten Offenes Ende horizontal platzieren, ausrollen, wieder falten und kühlen
Teig ausrollen, Kreis ausstechen Teig ausrollen, Kreise ausstechen
Loch in der Mittte ausstechen Loch in der Mittte ausstechen
Überschüssiges Fett aufsaugen Fritieren und überschüssiges Fett aufsaugen
Cronuts in Zimt und Zucker wenden Cronuts in Zimt und Zucker wenden
Cronuts genießen Cronuts genießen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omas Rezeptewelt