Apfelrosen-Muffins
Apfelrosen-Muffins
Omas Rezeptewelt
Omas Rezeptewelt

Apfelrosen-Muffins

Zutaten:

 

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 20 g Kakao (wer keinen Schokoteig mag, lässt den Kakao weg)
  • 80 g Puderzucker
  • 180 g kalte Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

 

Für die Apfelröschen:

  • 3 Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 EL Aprikosenkonfitüre zum Bestreichen
  • etwas Puderzucker

 

 

Zubereitung:

 

Backofen auf 200°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

 

Mehl, Salz, Kakao und Puderzucker vermischen. Butter in Stücke schneiden und kurz unterheben. Zuletzt das Ei zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig ca. 1 Stunde kalt stellen.

 

Nach dem Kühlen den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und kleine Kreise ausstechen, die in eine Muffinform passen. Die Kreise in die vorher mit Butter eingepinseltet Muffinform legen und anpassen.

 

Eine Schüssel mit etwas Wasser füllen und den Zitronensaft hineigeben.

Für den Belag die Äpfel entkernen, vierteln und in sehr dünne Schnitze schneiden. Das funktioniert am besten mit einer Reibe (Vorsicht, Finger - ich spreche da aus Erfahrung^^). Danach die kleingeschnittenen Äpfel in die Schüssel mit dem Zitronenwasser geben. Die Schüssel nun eine Minute in die Mikrowelle geben. Danach sollten die Apfelstücke sehr lasch geworden sein und lassen sich wunderbar einrollen, ohne dass sie zerbrechen.

 

Die kleinen Apfelschnitze mit Küchenpapier trockentupfen und etwa 10 Stück in einer Reihe auf den Küchentisch legen, dabei sollten sie sich jeweils zur Hälfte überlappen. Nun die Apfelreihe vorsichtig aufrollen und auf den Teig ins Muffinblech setzen. Etwas zurecht "zupfen" und dann weitere Apfelstücke um das Mittelstück herumlegen, bis die Apfelrose die kleine Muffinform komplett ausfüllt. Restliche Apfelrosen-Muffins genauso herstellen.

 

Die Apfelröschen mit braunem Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/ Unterhitze) ca. 15-20 Minuten backen.

 

1 EL Aprikosenkonifitüre erwärmen und die Apfelröschen damit bestreichen, wenn sie noch heiß frisch aus dem Backofen kommt. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

 

TIPP:

Diese Muffins sind ehrlich gesagt ein bisschen "tricky" und sehr zeitaufwendig in der Herstellung. Ich hab zugegebenermaßen nur 6 Stück gemacht und mit dem Rest eine Tarteform befüllt und 30 Minuten gebacken ;)

 

 

Apfelrosen-Muffins


„Apfelrosen-Muffins“


By
Apfelrosen-Muffins
Prep time: , Cook time: , Total time:
Yield: 12 Stück

Calories per serving: 00
Fat per serving: 00g

Teig zubereiten Teig zubereiten
Teig ausrollen, Kreise ausstechen und in ein Muffinblech einpassen Teig ausrollen, Kreise ausstechen und in ein Muffinblech einpassen
Äpfel vierteln, klein hobeln, in Zitronenwasser legen und in die Mikrowelle Äpfel vierteln, klein hobeln, in Zitronenwasser legen und in die Mikrowelle
Apfelstücke aufreihen und einrollen Apfelstücke aufreihen und einrollen
Die Apfelrolle in Mitte der Muffins setzen Die Apfelrolle in Mitte der Muffins setzen
Mit weiteren Apfelstücken eine Rose formen Mit weiteren Apfelstücken eine Rose formen
Muffins bei 200°C 15 Minuten backen Muffins bei 200°C 15 Minuten backen
Röschen mit warmer Aprikosenmarmelade bestreichen Röschen mit warmer Aprikosenmarmelade bestreichen
Mit Puderzucker bestäuben Mit Puderzucker bestäuben
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omas Rezeptewelt