Burgerbrötchen / Burger Buns
Burgerbrötchen / Burger Buns
Omas Rezeptewelt
Omas Rezeptewelt

Selbstgemachte Burger-Brötchen/Burger Buns

Zutaten:

 

Für den Teig:

  • 3 EL lauwarme Milch
  • 225 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe (1 Päckchen Trockenhefe geht auch)
  • 1.5 EL Zucker (wer es süßer möchte, kann 2.5 EL Zucker nehmen)
  • 400 g Mehl (Typ 550)
  • 40 g Mehl (Typ 405)
  • 40 g Butter
  • 1.5 TL Salz
  • 1 Ei (M)
  • etwas Öl zu einstreichen einer Schüssel

 

Zum Besteichen:

  • 1 Ei
  • 1EL Wasser
  • evtl. Sesamkörner

 

Zubereitung:

 

Für den Teig zunächst das Wasser mit der Milch etwas von dem Zucker und die Hefe vermischen, kurz umrühren und etwa 10 Minuten stehen lassen.

 

In der Zwischenzeit den restlichen Zucker zusammen mit dem Ei in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Nun die Hefe-Wasser-Mischung zugeben und alles gut miteinander verrühren.

Die beiden Mehlsorten miteinander vermischen und zusammen mit dem Salz und der in Stücke geschnittenen Butter in die Schüssel geben und alle Zutaten mindestens 10 Minuten verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Der Teig sollte von der Konsistenz richtig schön fluffig sein, ähnlich, wie ein Kissen :) - darf aber nicht an den Händen kleben.

 

Eine weitere Schüssel dünn mit Öl ausstreichen und den Teig dort hineingeben. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 2-3 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vermehrt hat.

 

Nach dem Ruhen den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals durchkneten. Nicht zu viel Mehl nehmen, sonst werden die Brötchen zu fest. Der Teig sollte gerade so fest sein, dass man ihn verabeiten kann, ohne dass er zu sehr an den Fingern kleben bleibt.

 

Den Teig in etwa 8-10 gleich schwere Teile schneiden (je nachdem, wie groß eure Burgerbrötchen werden sollen). Die einzelnen Teigstücke zu Kugeln rollen, mit genügend Abstand dazwischen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwas platt drücken. Die Teigfladen mit einem Geschirrtuch abdecken und nochmals 1-2 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat.

 

Während die Brötchen ruhen, den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.

 

Ein Ei zusammen mit 1 EL Wasser mischen und die Brötche damit bestreichen. Wer möchte, kann nun noch ein paar Sesamkörner auf die Buns streuen.

 

Die Brötchen im unteren Drittel des vorgeizten Backofens bei 200°C (Umluft) etwa 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

 

Vor dem Belegen Auskühlen lassen.

 

Burgerbrötchen


„Burgerbrötchen“


By
Burgerbrötchen
Prep time: , Cook time: , Total time:
Yield: 8 Stück

Calories per serving: 00
Fat per serving: 00g

Hefeteig zubereiten und gehen lassen Hefeteig zubereiten und gehen lassen
Teig teilen, zu Kugeln rollen, auf ein Backblech legen und etwas platt drücken Teig teilen, zu Kugeln rollen, auf ein Backblech legen und etwas platt drücken
Teig etwas gehen lassen und mit Ei bepinseln Teig etwas gehen lassen und mit Ei bepinseln
Bei 200°C Umluft etwa 15 Minuten backen Bei 200°C Umluft etwa 15 Minuten backen
Auskühlen lassen Auskühlen lassen
Nach Wunsch belegen Nach Wunsch belegen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omas Rezeptewelt